YOGA-FORDERND

Dienstag 20.00 Uhr (90 min)

In Anlehnung an die Rishikesh- Reihe ist die Yogastunde so aufgebaut, dass sie Stand-, Umkehrhaltungen, Armbalancen, Vor-und Rückbeugen beinhaltet.
Geeignet ist diese Stunde für alle die bereits Yoga praktizieren und sich körperlich und persönlich fordern möchten.

Jede Stundebeginnt mit fortgeschrittenem Pranayamafolgen Surya Namaskar ( Sonnengruß)  Variationen, die uns körperlich fordern. In die Asanas ( Haltungen) gehen wir mit Genauigkeit und klarem Focus aufAligment und individuellen Möglichkeiten des Teilnehmers, (auch mit Hilfmitteln) Dieses Yoga bringt uns zum Schwitzen und an körperliche Grenzen, die wir durch bewußte Atemlenkung erweitern können .

Um Kraft aufzubauen und die Flexibilität des Körpers weiter zu entwickeln gehen wir mit Gelassenheit und spielerisch an unsere körperlichen Grenzen und verbinden Atmung und Konzentration in den Asanas um in den Haltungen zu entspannen und Kraft zu entwickeln.
Energie- und Chakren-Konzentration sowie die Wirkungen der Haltungen helfen uns unsere Grenzen zu erkennen, zu erweitern, die Kraft zu entwickeln und flexibel zu werden, damit wir unser Prana aufbauen können und es besser fließen kann.

In Yoga Nidra beenden wir die Stunde und erfahren so Bewusstseinserweiterung und innere Ruhe – den „no- mind“ – Moment.